Der 8. August ist internationaler Weltkatzentag. Es gibt in Deutschland mehr als 13 Millionen Katzen und ab sofort auch eine vierrädrige „Raubkatze“ im Redaktionsfuhrpark von bfp fuhrpark & management.

Wir testen drei Monate lang den Jaguar F-Pace2.5 Diesel AWD auf Herz und Nieren.

Der Crossover Jaguar F-Pace gehört in diesem Jahr zu den meistverkauften Modellen aus dem Hause Jagaur Land Rover.

Jaguar F-Pace 2.5D AWD
(c) bfp/Velten: Jaguar F-Pace 2.5D AWD

In diesem Blog können sie während dieser Zeit unsere Eindrücke und Erlebnisse des Dauertests zeitnah verfolgen. Bleiben Sie dran!

Im F-Pace leistet der neue Vierzylinder-Diesel 240 PS  seine Dienste und schließt damit die Lücke zwischen den 180 PS- im 2,0D und 300 PS-Motoren im 3,0D.

Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 5,8 Liter auf 100 Kilometer an. Die Preise starten bei 52.860 Euro brutto. Wir sind auf die realen Verbrauchswerte gespannt.

Für den Anfang gibt es auch ein Katzenvideo. 😉